Medicus Romanus
Salvete!
Die römische Medizin
Das Handwerkszeug
Ablaßkanül
Aufbewahrung
Brenneisen
Haken
Katheter
Klepshydra
Klistier
Knochenheber
Knochenmeissel
Lanzette
Lithotomie
Löffel des Diokles
Nadel
Pinzette
Reibplatte
Reibstäbchen
Rektalspekulum
Säge
Schere
Schröpfkopf
Skalpell
Sonden
Starnadel
Trepan
Vaginalspeculum
Zange
Zughaken
Heilmittel
Bücher
Termine
Fotoalbum
Gästebuch
Kontakt/Impressum
Interessante Links

Vaginalspeculum (speculum, magnum matricis)

Ein technisch sehr anspruchsvolles Instrument das wie das Rektalspeculum als Spreizzange funktioniert und über ein bis zwei zusätzliche Zapfen verfügt. Alle Zapfen sind über ein Schraubgewinde miteinander verbunden und öffnen und schließen sich gleichzeitig. Die Herstellung eines Schraubgewindes war eine große Leistung. Es sind erst sechs vollständig erhaltene Specula bekannt.

Medicus Romanus