Medicus Romanus
Salvete!
Die römische Medizin
Das Handwerkszeug
Ablaßkanül
Aufbewahrung
Brenneisen
Haken
Katheter
Klepshydra
Klistier
Knochenheber
Knochenmeissel
Lanzette
Lithotomie
Löffel des Diokles
Nadel
Pinzette
Reibplatte
Reibstäbchen
Rektalspekulum
Säge
Schere
Schröpfkopf
Skalpell
Sonden
Starnadel
Trepan
Vaginalspeculum
Zange
Zughaken
Heilmittel
Bücher
Termine
Fotoalbum
Gästebuch
Kontakt/Impressum
Interessante Links

Schere (forfex)

 Die Schere ist ein Gegenstand des täglichen Gebrauchs die es in zwei Variationen gab:

Als Bügelschere und als „normale“, heute gebräuchliche Schere. Die erste Variation ist die am häufigsten vorkommende.

Anw.: Die Möglichkeiten sind recht begrenzt aber zum gelegentlichen Entfernen von warzenartigen Verwachsungen und vor allem von Haaren wurde sie wohl eingesetzt.

 

 

Medicus Romanus